Blender 007 – Viewport Ansichten wechseln

Im Viewport kann man mehrere Ansichten gleichzeitig öffnen, zwischen den verschiedenen Ansichten wechseln und sogar darin arbeiten. Das geht über Shortcuts und ist oft sehr hilfreich, gerade dann, wenn die Modelle immer komplexer werden.

Skills: Basics
Addon: Nein

 

Beispiel: Quad View

Beispiel: Quad View

 

User Perspektive

Startet man Blender, so wird man sich Standard-mäßig in der User-Perspektive befinden. Eine erste Maßnahme wäre es, über die Taste 5 zwischen der perspektivischen Ansicht und er orthogonalen Ansicht (ohne Verzerrungen) zu wechseln.

Standard-Ansicht

Standard-Ansicht

Neben der Taste 5 gibt es noch weitere Shortcuts, um weitere Ansichten anzuzeigen. Dabei handelt es sich überwiegend um Eingaben über Zahlen,

 

Shortcuts

Weitere Shortcuts sind: Taste 1 = Front-View (Vorderansicht). Taste 3 = Right-View (rechts Seitenansicht). Taste 7 = Top-View (Draufsicht) und wie schon erwähnt Taste 0 = Camera-View (Kameraansicht, zeigt wie die Kamera eingestellt ist)

Drückt man zu den Tasten 1, 3, 7 zusätzlich die STRG-Taste, dann erhält man sozusagen immer das Gegenstück einer Ansicht: STRG-1 = Ansicht von hinten statt der Front. STRG-3 = lonke Seitenansicht statt der rechten. STRG-7 = Ansicht von unten statt der Draufsicht.

Die Taste 5 auf der Tastatur sorgt für einen besonderen Effekt. Nicht immer ist es günstig in einer perspektivischen Ansicht zu arbeiten, weil das Objekt verzerrt ist. Daher kann man eine Art 2,5D Ansicht einstellen. Nennt sich orthogonale Ansicht und wird Ortho abgekürzt. (Siehe Animation unten).

Perspektive & Orthogonal

Perspektive & Orthogonal

Weitere Möglicheiten

Eine weitere Möglichkeit den Screen zu splitten ist an den Ecken der Fensteransichten zu ziehen, um sich zusätzliche Fenster zu schaffen. IN Versionen unter Blender 2.8 wurde der dafür vorgesehene Bereich mit einem geriffelten Dreieck gekennzeichnet (siehe Bild unten).

Fenster aufziehen

Fenster aufziehen

In Blender 2.8 hat man dieses Symbol aus Platzgründen entfernt. Die Fensterecken funktionieren aber auf die gleiche Weise. Eine Fensterecke greifen und in eine Richtung ziehen, um eine weitere Ansicht zu öffnen. Zum Schließen zieht man in die entgegengesetzte Richtung.

Der nächste Weg führt über View – Area. Vor dort geht es weiter mit Toggle Quad View womit gleich vier einheitlich große Fensterbereiche angelegt werden. Der Shortcut dazu lautet STRG-ALT-Q (siehe Bild unten).

View - Area - ... (Option)

View – Area – … (Option)

Die Quad View besteht wie der Name schon sagt aus vier Fensterbereichen. Die Quad View hat die Eigenschaft das die Fenster sich nicht einzeln skalieren lassen, im Unterschied zu per Hand aufgezogenen ViewPorts (siehe Bild unten).

Beispiel: Quad View

Quad View

Es ist wie man sieht recht einfach sich in Blender die Fenster so zu organisieren wie es die jeweilige Situation erfordert und/oder nach persönlichen Vorlieben.

Das könnte Dich auch interessieren …

Translate »