Blender 109 – Modifier, Bevel #2

Dies ist Part 2 zum Thema Blender und Beveln. In diesem Teil soll es darum gehen Vertex Groups anzulegen und diese für das Beveln zu nutzen. Das bietet die Möglichkeit Bereiche zum Beveln einzuschränken.

Skills: Simple (1,5 / 5)
Addon: Nein

Sicherlich hat sich der ein oder andere schon Gedanken um die zusätzlichen, bisher noch nicht angesprochenen Optionen gemacht. Ich habe das Thema separiert, da es hier unter anderem auch darum geht Vertex Groups festzulegen und zu speichern, um sie bei Bedarf einzusetzen. Um diesen Vorgang wird es hier unter anderem gehen.

Die Einstellung dazu finden wir beim Bevel Modifier unten, unter Limit Methode. Tatsächlich wird der Bevel Modifier durch die Auswahl einiger weniger Vertices (Eckpunkte) auf diese Bereiche limitiert, als eingeschränkt, so das er nicht mehr auf das gesamte Objekt angewendet wird (siehe Bild unten).

Blender Bevel Vertex Group

Blender Bevel Vertex Group

Vertex Group anlegen

Um eine Vertex Group anzulegen wechselt man zunächst in den Edit Mode und markiert sich einen Vertex (Eckpunkt) (siehe Bild unten).

Blender select Vertex

Punkt markieren

Mit gehaltener SHIFT-Taste markiere ich einen weiteren zweiten Punkt. Ich möchte das Beveln also auf diese eine Strecke beschränken (siehe Bild unten).

Blender select more Vertices

Zweiter Vertex dazu

Eine Vertex Group wird nun festgelegt, indem ich in der Properties Palette auf den Reiter Object Data wechsele und dort unter Vertex Group, über das Pluszeichen eine neue Gruppe erstelle. Eine Vertex Group ist also eine Gruppe bestehend aus den eben markierten Punkten (siehe Bild unten).

Blender new Vertex Group

Neue Vertex Group anlegen

Wichtig ist wie schon erwähnt, dass die gewünschten Punkte markiert sind! Ich kann der Gruppe einen Namen geben, damit ich sie bei komplexen Szenen und vielen Vertex Groups schnell wieder finden kann. Dann drückt man auf Assign, was soviel bedeutet  wie zuweisen/zuordnen. Erst nach dem Assign ist die Gruppe festgelegt. Als Probe ob alles funktioniert hat, könnte man nun Deselect und Select anwenden. Die Punkte müssten sich dann als Auswahl aufheben und wieder selektiert werden (siehe Bild unten).

Blender Assign Vertex Group

Assign anwenden

 

Bevel Modifier

Nun kommt der Bevel Modifier ins Spiel. In der Properties-Palette unter dem Schraubenschlüssel adde ich den Bevel Modifier. Aktiviere die Vertex Group (blau eingefärbt) und wähle aus meiner Liste die vorher benannte Gruppe (siehe Bild unten).

Bevel Modifier - Vertex Group

Bevel Modifier – Vertex Group

Voila! Es werden einzig und alleine die vorher markierte Strecke vom Bevel Modifier bearbeitet (siehe Bild unten).

Blender Kanten brechen

Kanten gebrochen

Auch hier kann ich nun wieder mit den Werten des Bevel Modifier spielen (siehe Bild unten).

Width, Segments, Profile

Width, Segments, Profile einstellen

So lässt es sich also in gewisser Weise mit dem Bevel Modifier modellieren (siehe Bild unten).

Ergebnis der Einstellungen

Ergebnis der Einstellungen

 

Weitere Vertex Groups

Für das nächste Beispiel habe ich eine weitere Vertex Group angelegt. In diesem Fall habe ich alle Vertices (Eckpunkte) von oben ausgewählt, die Auswahl in eine neue Gruppe gepackt und umbenannt und mit Assign die Vertices der Gruppe zugewiesen (siehe Bild unten).

Vertex Group

4 Vertices in neuer Gruppe

Ich muss nun im Bevel Modifier nur die Vertex Group umstellen…

Vertex Gruppe wechseln

Vertex Gruppe wechseln

…und schon passt sich mein Objekt an. Rundum werden alle Kanten so gebrochen, wie ich es in den Bevel Einstellungen vornehme (siehe Animation unten).

Vertex Group Example

Perfekt!

Soviel zum Bevel Modifier. Der nächste Modifier in der Liste ist der Boolean Modifier.

Happy Blending!

Das könnte Dich auch interessieren...

Translate »