Blender 133 – Ray Visibility, Quicktip (+Blender 2.8)

Arbeitet man mit Planes, die mit einem Emission-Material versehen wurden, um Licht in die Szene zu bringen, stören diese oft im fertigen Render. Hier der Quicktip des Tages, um die Lichter unsichtbar zu schalten.

Skills: Basics 1.3 out of 5 stars (1,3 / 5)
Addon: Nein

 

Die Situation kennt wohl jeder, der mit BlenderCycles arbeitet und Planes mit einem Emission-Material versieht. Irgendwo erscheint eines der Lichter störend im Render. Kein Problem.

Blender 2.8 Ray Visibility

Light Planes entfernen (Render)

Blender 2.7x und abwärts

In Blender 2.7x (und wahrscheinlich abwärts) findet man in den Properties, unter dem Reiter Objekt die Cycles Settings und dort die Ray Visibilitys (Sichtbarkeit der Strahlen). Hier können verschiedene Dinge aktiviert, beziehungsweise deaktiviert werden.

Camera bedeutet ein Objekt kann für die Kamera sichtbar oder unsichtbar sein. Diffuse bedeutet, dass sich etwas auf die Farbe in der Umgebung auswirkt. Mit Glossy kann ein Objekt und/oder Licht sich auf den Glanz auswirken, wenn deaktiviert, dann nicht. Ob ein Objekt Schatten werfen darf (oder nicht), kann über Shadow eingestellt werden (siehe Bild unten).

Blender 2.7x Ray Visibility

Ray Visibility

 

Blender 2.8

Im Prinzip an gleicher Stelle, nur das die Reiter zu den Properties nun vertikal verlaufen, findet man die Cycles-Settings unter Blender 2.8. Die Einträge und die Auswirkungen auf benachbarte Objekte, Farben, Glanz und Schatten sind die gleichen (siehe Bild unten).

Viel Erfolg!

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Translate »