Blender 140 – Robot Serie, Füße, Hände & Feinheiten

Part 4 der kleinen Blender Roboter-Serie. In diesem Teil werden die Füße, die Hände und einige andere kleine Korrekturen und Feinheiten an dem Charakter vorgenommen. Dieser Part ist auch gleichzeitig der letzte Modelling Part.

Skills: Easy 1.7 out of 5 stars (1,7 / 5)
Addon: Nein
Blueprint Download: Im Download Paket sind Front- und die Seitenansicht für Blueprints enthalten. Download via Mediafire.
Model Download: Download Paket mit dem Model in Tutorial Zustand. Download via Mediafire.

 

Fuss modellieren – Ebene wechseln

Hände und Füße werde ich jeweils auf einer neuen Ebene anfertigen und anschließend wieder auf Ebene 1 verschieben. In unserem Hauptfenster und Ebene 1 erstelle ich im Object-Mode zuerst einen neuen Cube (siehe Bild unten).

Der Cube wird markiert und mit Taste M auf die zweite Ebene verschoben. Ihr klickt dazu nur eines der Felder an, welche sich nach dem Shortcut zeigen. Eine neue Ebene mit einem Objekt wird euch dadurch angezeigt, dass mit Objekten befüllte Ebenen mit einem Punkt gekennzeichnet werden (siehe Bild unten).

Blender 2.7x Layers

Ebene mit Cube

In Blender 2.8 gibt es die Layer in dieser Form nicht mehr. In Blender 2.8 müsst ihr im Outliner eine neue Collection anlegen und den Fuß in dieser Collection modellieren. Zwischen den Collections verschoben werden diese Objekte weiterhin mit Taste M (siehe Bild unten).

Blender 2.8 - New Collection

Rechte Maustaste – Collection

Blender 2.8 - Move to Collection

Taste M – Verschieben

Blender 2.8 Object in new Collection

Fuß in neuer Collection

Auf dieser neuen Ebene kann nun der Fuß modelliert werden. Zunächst skaliere ich den Cube im Object-Mode in den Ansichten Front und Seite in der Höhe und Breite (siehe Animation unten).

Blender Robot Series

Cube skalieren

Anschließend  wird mit dem Shortcut STRG-R ein Loopcut angewandt und im Vertex Select-Mode die Punkte leicht nach außen und bei den inneren Vertices nach innen verschoben, um dem Fuß etwas mehr Breite zu geben (siehe Animation unten).

Blender Robot Foot

Vertices verschieben

Test halber könnt ihr den Fuß mit einem Subdivision Surface-Modifier versehen und weitere Änderungen vornehmen, bis euch die Form zusagt.

Die oberen Vertices vorne und hinten werden ein wenig abgesenkt. Ein weiterer LoopCut (STRG-R) verschafft dem Fuß unten eine klare Kante und sicheren Stand. Sind alle Vertices an dieser Stelle markiert kann der Shortcut S-Z-0 (Null) angewendet werden. Das bringt alle markierten Vertices auf eine gleiche Höhe (siehe Animation unten).

Blender Robot Foot Loop Cut

Fuß formen und LoopCut

So schaut der Fuß nun ganz OK aus (siehe Bild unten).

Blender Robot Part 4

Fertiger Fuß

Der Subdivision Surface-Modifier kann nun wieder gelöscht werden. Der Fuß wird in das Mesh des Robot integriert und erhält von dort den Subdivision Surface. Mit der Taste M wird der Fuss nun auf die Ebene mit dem Robot verschoben. Bei Blender 2.8 ist es dann wieder die Collection die gewechselt wird (siehe Animation unten).

Blender Robot Move Foot to Layer

Fuß auf Ebene 1 verschieben

Markiert dann Fuß und Robot und drückt die Taste STRG-J (join) um die beiden Objekte miteinander zu verbinden. Möchtet ihr weiter an dem Fuß arbeiten, markiert einen Vertex vom Objekt und drückt dann STRG-L. Übrigens werde ich in diesem Moment den Unterschenkel am Fußende dünner skalieren (siehe Animation unten).

Blender Robot Leg

Unterschenkel formen

Wie oben beschrieben markiere ich einen Vertex vom Fuß, drücke STRG-L und die Auswahl auf das gesamte Mesh des Fußes zu erweitern und drehe den Fuß leicht zur Seite nach außen (siehe Animation unten).

Blender Robot rotate Foot

Fuß leicht drehen

Das sieht schon recht gut aus. Einfach aber gut zum restlichen Charakter passend (siehe Animation unten).

Blender good Foot

Prima Ergebnis

 

Die Hand

Bei der Hand gehe ich genau wie mit dem Fuß vor. Ich adde im Objekt-Mode einen Cube und verschiebe ihn mit Taste M auf eine neue Ebene. Bei Blender 2.8 wäre es dann wieder eine Collection. Der Cube wird im Objekt-Mode skaliert, dann mit STRG-R mit LoopCuts versehen und aus modelliert. Eine ganz einfache Bauweise, mit einem nach unten abstehenden Daumen (siehe Animation unten).

Blender Robot Hand

Modellierte Hand

Am Ende wird die Hand wieder auf die Robot-Ebene verschoben, beide Objekte markiert und mit Taste STRG-J vereint. Die Hand kann jetzt entsprechend gedreht und ausgerichtet werden (siehe Animation unten).

Blender Robot join Hand

Hand und Body joinen

Auch das Ende des Unterarms wird leicht kleiner/dünner skaliert.

 

Body Feinheiten

Erhält der Robot einen Subdivision Surface-Modifier verformt sich der Body fast zu einer Kugel. Dem wirke ich mit zusätzlichen Schnitten (Loop Cuts, STRG-R), ganz nah bei den Kanten entgegen. Der Bevel-Modifier kann hier nicht verwendet werden. Durch diese Schnitte bleiben im Großen und Ganzen die Außenkanten des Body scharfkantig, aber mit einer ganz leichten Fase (siehe Animation unten).

Blender obot Body LoopCuts

LoopCuts an den Kanten

Und das ist der Endstand dieses Part. Im nächsten Teil wird der Robot seine Knochen erhalten. Erst eine Seite, dann die zweite Seite als Kopie.

Blender Robot End of Part 4

Ende Part 4

Das könnte Dich auch interessieren …

Translate »