Blender 178 – Quick Favorites und weitere News


Wer sich täglich die neueste Blender Beta-Version in den letzten Tagen gedownloadet hat denkt vielleicht es geht nur langsam voran. Tatsächlich ist das Team aber unermüdlich mit Verbesserungen beschäftigt. Auch an der Benutzerfreundlichkeit (Usability).

Skills: Lesen können 🙂
Addon: ……

Quick Favorites


Aktuell neu sind die Quick Favorites. Der Name sagt fast schon alles, es geht darum sich gewisse Werkzeuge, als Quick Favoriten anzulegen und mit einem einzigen Shortcut zu erreichen. Der Shortcut lautet Q (Taste Q).

Quick Favorites

Klickt man mit der rechten Maustaste auf eines seiner bevorzugten Werkzeuge kann man es leicht als Quick Favorit festlegen. Auf dem gleichen Wege lässt sich der Eintrag dann auch wieder entfernen. Sich eigene Shortcuts anzulegen ist das eine, sie unter einem einzigen Shortcut aufzurufen eine andere gute Sache.

Great!

Save – Discard Changes


Beendet man Blender wird neuerdings eine Warnung angezeigt. Vor allem bei noch nicht abgespeicherten Szenen hilfreich. Mehr als nur Kosmetik, weil vor dem Schließen eines Dokuments in jeder Software in aller Regel immer eine solche Meldung ausgegeben wird. Neuerdings auch bei Blender.

Neue Meldung beim Beenden

File Browser (VSE)


Öffnet man sich das Video-Editing werden die Fenster den Anforderungen entsprechend angepasst. Da man sich beim Video Editing Files heranholen muss, um sie zu laden, verfügt Blender jetzt über einen File-Browser links oben.

Blender 2.8 File Browser
Praktischer File Browser

Man kann einen Ordner markieren oder direkt öffnen. Über das Pluszeichen (im Bild markiert) kann dem Verzeichnis ein neuer Ordner hinzugefügt werden. Über das Eingabefeld kann ein Ordner gezielt gefunden werden.

Der Filebrowser ist schon länger Bestandteil von Blender, aber die Löschfunktion, die Dateien auf nimmer Wiedersehen entfernt wurde in dieser Version beseitigt.

Outliner – Icons


Dem ein oder anderen wird aufgefallen sein das im Outliner über die Tage Icons verschwunden wieder hinzu und sich verändert haben. Derzeit werden standardmäßig nur die Sichtbarkeits-Icons angezeigt, alle anderen sind verschwunden.

Aufgeräumter Outliner

Diese lassen sich aber schnell wieder hinzufügen. Man klickt dazu den Trichter oberhalb des Outliner und wählt sich die Icons seiner Wahl und noch weitere Einstellungen/Eingrenzungen sind dort möglich.

Toggles ein-/ausblenden


Diese Informationen und noch viele weitere kann man in den wöchentlichen Live-Shows auf dem Blender Youtube-Channel erfahren. Pablo Vazquez weist dort in auf sehr entspannte Art immer montags auf die neuesten Änderungen hin.


Tolle Arbeit!

Das könnte Dich auch interessieren …

Translate »