Blender 246 – Warum wechseln zu Blender 2.83

Blender 2.8, Blender 2.82 und nun Blender 2.83. Auf User denen solche Schritte von Releases nicht geläufig sind, wirkt das gerne verwirrend. Genau damit soll jetzt Schluss sein. Ab jetzt verfolgt das Blender-Team eine neue Strategie.

Skills:
Download: Download Blender 2.83 von blender.org

 

Bisher wurden Bugfixes und Neuerungen stets in eine neue Blender-Version gepackt. Das hatte Bezeichnungen wie Blender 2.79, 2.80 und 2.82 zur Folge. Die neue Strategie ist der Langzeitsupport einer Version um sicherzustellen, das große Projekte mit ein und derselben Version begonnen und fertiggestellt werden können. Bei Blender 2.83 ist eine Dauer von zwei Jahren vorgesehen. Zukünftig werden Versionen dementsprechend 2.83.0, danach 2.83.1 dann 2.83.2 etc. heißen. Bis dann der nächste große Milestone Blender 2.90 erscheint.

Mehr dazu findet ihr auf der Seite code.blender.org/2020/05/long-term-support-pilot/ in englischer Sprache. Es wird an einem Addon gearbeitet das zukünftig automatisch über Updates informiert.

Aber nicht nur der Langzeitsupport begründet einen Wechsel. In Blender 2.82 gab es einige größere Bugs die in Blender 2.83 beseitigt wurden. Insgesamt sollen über 1250 kleine und einige größere Fehler behoben worden sein.

Aber es gibt auch neue Features wie die Cloth Brush Tools zu Cloth (Stoffe und Kleidung) um in kürzester Zeit realistische Falten erzeugen zu können. Das Ganze könnt ihr in einem Youtube-Video bewundern.

Ab Blender 2.83 nun VR (Virtual Reality) möglich. Eine beeindruckende Demonstration dazu inklusive interessanter Informationen zur Bedienung findet ihr ebenfalls in einem Youtube-Video von GamesfromScratch.

Das könnte Dich auch interessieren …

Translate »