Blender 259 – Archimesh 1, Addon

In den letzten beiden Blender-Beiträgen ging es um zusätzliche Objekte. Das Addon Archimesh passt gut zu diesem Thema, denn Archimesh bietet eine weitere Möglichkeit, statt der üblichen Primitives zusätzliche Meshes in Blender zu laden.

Skills: Easy
Addon: Archimesh

 

In Blender gibt es zwei, auf den ersten Blick ganz ähnliche Addons, mit ähnlichem Namen. ArchiMesh und ArchiPack. ArchiPack ist ein Addon von dem es eine freie und eine kostenpflichtige (Profi-)Version (€49) gibt. Hier wird ArchiMesh beschrieben. Archimesh ist neben den normalen Möglichkeiten in Blender ein einfaches aber dennoch sehr effektives Werkzeug um Räume, Türen, Fenster, Dächer, Treppen und bescheidene Interieur-Objekte zu erstellen.

 

Aktivieren und Nutzen

Wie immer in Blender werden über Edit – Preferences – Addons aufgerufen. In der Suchmaske gibt man den Begriff Archi ein und schon erscheinen beide Addons. Add Mesh: Archimesh wird aktiviert (siehe Animation unten).

Addons - Archimesh aktivieren

Addons – Archimesh aktivieren

Wie gehabt wendet man dann den Shortcut SHIFT-A an, um Objekte hinzuzufügen. Archimesh befindet sich nun unten im Bereich Mesh, wo sich der Cube, UV-Sphere etc. befinden. Wir entscheiden uns zuerst für Room (siehe Bild unten).

Archimesh Auswahl

Archimesh Auswahl

Auf dem Arbeitsbereich erscheint daraufhin eine Wand (siehe Bild unten).

Wand eines Raumes

Wand eines Raumes

Betrachten wir nun was sich in der Transform-Palette links vom Arbeitsbereich befindet. Klickt ihr den Reiter Create erscheinen zu der Wand beziehungsweise zu dem Raum die Einstellungen. Number of Walls = 1, bedeutet eine Wand. Die befindet sich im Arbeitsbereich. Zu Wall 1 gibt es dann noch Einstellungen. Le ist die Length und steht derzeit auf 1 (1m) und kann beliebig verändert werden (siehe Bild unten).

Eine Wand, ein Meter breit

Eine Wand, ein Meter breit

Verändert ihr die Number of Walls erscheinen natürlich mehr Wände. Auch zu Wall 2 gibt es dann zusätzliche Settings (siehe Bild unten).

Number of Walls

Number of Walls

Auf dem Arbeitsbereich wird die zweite Wand hinzugefügt. Standardmäßig im 90° Winkel nach hinten (siehe Bild unten).

Zweite Wand

Zweite Wand

Soll diese Wand in eine andere Richtung verlaufen, so muss die Length einfach mit einem Minuszeichen davor versehen werden (siehe Bild unten).

Minuszeichen für entgegengesetzt

Minuszeichen für entgegengesetzt

Auf diese Weise könnt ihr mit zusätzlichen Wänden einen ganzen Raum aufbauen (siehe Bild unten).

Richtungswechsel

Richtungswechsel

Für einen Raum benötigt man bei Archimesh im Grunde nur 3 Wände (siehe Bild unten).

Raum aus 3 Wänden

Raum aus 3 Wänden

Wie es gemacht wird, zeigt das Bild unten. Die Wände sind 2,40 m hoch und 0.06 m stark (siehe Bild unten).

Höhe und Wandstärke

Höhe und Wandstärke

Die vierte Wand entsteht durch das Aktivieren von Close. Die Mauern sind/verlaufen in Richtung nach 3m (Wall 1), Wall 2 nach 2 Meter und Wall 3 nach -3 Meter. Man beachte auch das aktivierte Baseboard ganz unten. Bei Baseboard handelt es sich um die Fußleisten (siehe Bild unten).

Raum Settings

Raum Settings

Die Fußleisten scheinen vorerst außen durch, zeigen aber nach innen (siehe Animation unten).

Fußleisten

Fußleisten

Weite und Höhe der Fußleisten können separat festgelegt werden (siehe Bild unten).

Fußleisten Settings

Fußleisten Settings

Aktiviert ihr bei den einzelnen Wänden Advenced erhaltet ihr zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten wie Angle für schräge Wände (siehe Bild unten).

Angle (Winkel)

Angle (Winkel)

Wand im 45° Grad Winkel (siehe Bild unten).

Schräge Wand

Die beiden unteren markierten Werte im Bild oben bilden einen Giebel für das Dach (siehe Bild unten).

Spitz zulaufend für Dach

Spitz zulaufend für Dach

Aktiviert ihr Cruve so wird die jeweilige Wand gebogen. Der erste Wert steht für den Factor, der zweite für den Degrees (Gradzahl) und über das dritte Feld wird Steps, die Stufen der Auflösung festgelegt (siehe Bild unten).

Curve für runde Wände

Curve für runde Wände

Mit den bisher aufgezeigten Einstellungen könnt ihr schon mit wenigen Settings einfache interessante und auch komplexe Räume erstellen (siehe Bild unten).

Abgerundete Wände

Abgerundete Wände

Eine weitere Möglichkeit ist es Archimesh in Verbindung mit einer Zeichnung einzusetzen. Wie man dabei vorgeht, wird im nächsten Part beschrieben.

Das könnte dich auch interessieren …

Translate »