DIN Formate – Postkarten, Cover, Poster – Infos

Entscheidet man sich dafür seine Bilder auszudrucken, sollten Bildgrößen nicht in Pixeln, sondern in Millimetern angegeben werden! Außerdem ist es ratsam gleich ein gewisses Format für den jeweiligen Zweck anzulegen, wie zum Beispiel Postkartengrößen.

An dieser Stelle liste ich nur die wichtigsten Formate, für allerlei Anlässe und Zwecke auf – und bleibe bei ganz klassischen Maßen, ohne Sondergrößen und/oder Beschnitt.

Auf das Thema Beschnitt und Beschnittmarken werde ich an anderer Stelle, gesondert eingehen!

Din-Formate für Postkarten und Blattgrößen.

Alle Größen in Millimeter, mit DIN-Bezeichnung (Deutsche Industrie Norm). Zu den Formaten sind nur einige der möglichen Beispiele aufgeführt. Teilweise kann es auch vorkommen, dass Dinge wie Plakate und Blöcke, an anderen Stellen, auch in anderen Größen angegeben sind.

Das liegt daran, dass es Sonderformate, geschnittene und ungeschnittene DIN-Formate und dergleichen gibt.

DinA 8: Visitenkarten: 52 x 74 mm.
DinA 7: Taschenkalender, Ausweise: 74 x 105 mm.
DinA 6: Postkarten, Flyer: 148 x 105 mm.
DinA 5: Schulheft: 148 x 210 mm.
DinA 4: Collegeblock, Schulheft: 210 x 297 mm.
DinA 3: Schul-Zeichenblock: 297 x 420 mm.
DinA 2: Geschenkpapier, Filmplakate, Flippchart: 420 x 594 mm.
DinA 1: Technische Zeichnungen, Filmplakate, Wahlplakate: 594 x 840 mm.
DinA 0: Technische Zeichnungen, Filmplakate, Wahlplakate: 840 x 1189 mm.

CD und DVD

Eine Standard CD hat vorne die Maße 120 x 120 (mm) – Hinten hat die CD 150 x 118 (mm). von den 150 werden links und rechts 6 mm eingeklappt.

Eine DVD mit breitem Rücken hat 130 x 15 x 130 mm für die Front, den Rücken und Rückseite und eine Höhe von 183 mm.
Eine DVD Slimline, also eine DVD-Box mit schmalem Rücken, hat 130 x 7 x 130 mm und eine Höhe von 183 mm.

Das könnte Dich auch interessieren …

Translate »