Gimp 043 – Gimp in neuem Outfit, Themes

Zur Abwechslung mal etwas, was das Aussehen von GIMP selbst betrifft. Nicht jeder und gerade Umsteiger von anderen Grafikprogrammen, finden GIMP schön. Da kann man mit sogenannten Themes schnell und einfach Abhilfe schaffen.

Skills: Intermediate 2.5 out of 5 stars (2,5 / 5)
Plugins: Gimp CC-Theme Files

 

Mittlerweile ist Gimp 2.10 erschienen! In dem neuen Release sind offiziell standardmäßig schon Dark-Themes enthalten! Dieser Beitrag ist insofern für Versionen ab Gimp 2.9 nicht mehr Up-to-Date!

 

Interessante Themes

Links im Bild ein Beispiel wie GIMP aussehen kann. Ich selbst benutzte lange das Theme TacticleMod (siehe Bild unten), heutzutage bevorzuge ich aber das NN Dark-Theme, das Photoshop sehr ähnlich sieht.

TacticleMod

Anmerkung: In den Tutorials bleibe ich auf dem Standard-Theme, um bei Neueinsteigern keine Verwirrungen aufkommen zu lassen!

Im Netz können nicht wenige Themes für GIMP frei aus heruntergeladen werden. Nicht alle sind wirklich schön und nicht alle funktionieren immer einwandfrei. Man kann sie aber gefahrlos ausprobieren und gegebenenfalls wieder löschen.

 

Themes installieren

Natürlich lädt man sich Themes erst einmal herunter. Mein bevorzugtes Theme, das NN Dark-Theme, welches bei mir auf allen Rechnern gut funktioniert, findet ihr hier.

Ein heruntergeladenes Theme ist immer gepackt. Es muss also entpackt werden, bevor man es verwenden kann.

Auf der Internetseite des NN Dark Theme gibt es unter dem Downloadlink eine Anleitung in englischer Sprache, die ich hier frei ins Deutsche übersetze.

  1. Download und entpacke das NuclearNapalm-DarkTheme.
  2. Kopiere den NN Theme-Ordner in den GIMP Themes-Ordner.
  3. Kopiere die Datei ps-menurc aus dem Hotkeys-Ordner in den Gimp 2.8 Ordner.
  4. Bennen die Originaldatei menurc um zu menurc_old.
  5. Bennen die neue Datei ps-menurc um zu menurc.
  6. Starte GIMP neu.
  7. Gehe zu Bearbeiten – Einstellungen – Themes und wähle das NN-Theme.
  8. Starte GIMP noch einmal neu.
  9. Enjoy!

Hat man die Themes in die entsprechenden Ordner kopiert, wird Gimp neu gestartet, geht auf Bearbeiten – Einstellungen und findet den Eintrag Thema. Auf der rechten Seite, werden daraufhin die Themes aufgelistet.

Theme Einstellungen

In den meisten Fällen sollte GIMP geschlossen und neu gestartet werden, damit die Änderungen wirksam werden.

Gefällt euch ein Theme nicht, wiederholt ihr den Vorgang. Möchte man das Standard-Theme zurück, wählt ihr den Eintrag Default!

Das könnte Dich auch interessieren …

Translate »