Gimp 055 – 3D Text & Objekte (per Hand)

Objekte und Texte die wie 3D wirken, kann in GIMP nur bedingt erstellt werden. Es gibt sogar zwei Plugins (GMIC und 3D Text). Allerdings gestalte ich in diesem Tutorial einen 3D-Effekt komplett von Hand.

Skills: Easy 1.5 out of 5 stars (1,5 / 5)
Plugin: Nein

 

Das Symbol als Beispiel

Zu diesem Zweck habe ich mir ein einfaches Symbol erstellt (siehe Bild unten).

Gimp 3D Effekt

Einfaches Objekt

Die Dateigröße ist 300 x 300 Pixel. Hintergrundfarbe Weiß. Das Objekt selbst hat einen transparenten Hintergrund.

Mit dem Perspektive Werkzeug verzerre ich mein Objekt leicht (siehe Bild unten).

Gimp 3D Effekt

Perspektive Werkzeug

Gimp 3D Effekt

Verzerrtes Symbol

Mit der rechten Maustaste wähle ich die Symbolebene an und wähle Auswahl aus Alphakanal.

Ich lege eine neue transparente Ebene an und fülle ich die Auswahl mit einem linearen Verlauf. Als Verlaufsfarben nehme ich ein helles und ein dunkleres Grau (siehe Bild unten).

Gimp 3D Effekt

Farben und Verlaufseinstellungen

Die Auswahl wird nun mit SHIFT-STRG-A oder über Auswahl – Nichts.

Die Ebene mit dem Farbverlauf wird nun dupliziert und um ein Pixel nach links und ein Pixel nach unten verschoben. Das Verschieben geschieht über die Pfeiltasten.

In meinem Beispielbild unten hab ich 9 Duplikate erzeugt. Alle diese Duplikate, ohne die Originalebene, habe ich anschließend zu einer einzigen Ebene vereinigt.

Die Originalebene des Symbols wird ganz nach oben verschoben (siehe Bild unten).

Gimp 3D Effekt

Symbol mit 3D Wirkung

Die Ebene darunter kann beliebig eingefärbt werden. Dazu wählt ihr diese Ebene an, geht über Farben – Abbilden – Auf Farbverlauf um einen Verlauf auf diese Ebene anzuwenden.

Gimp 3D Effekt

3D-Ebene einfärben

Hierbei sind die Farben wichtig, die man vor der Anwendung einstellt und das die entsprechende entsprechenden Werkzeugeinstellungen vorgenommen wurden (siehe Bild unten).

Eingefärbt mit voreingestelltem Farbverlauf

Eingefärbt mit voreingestelltem Farbverlauf

Es wäre auch möglich einen ganz anderen Verlauf zu wählen und diesen auf die gleiche Weise anzuwenden (siehe Bild unten).

Dies ist natürlich nur ein begrenztes 3D und eher ein Fake, aber man kann es hier und da verwenden.

Im nächsten Tutorial wird diese Aufgabe ein Plugin übernehmen. Es übernimmt im Grunde die Arbeitsschritte, die hier von Hand vorgenommen wurden.

Das könnte Dich auch interessieren …

Translate »