Gimp 086 – Ebenenmasken, Bild mit Maske verankern [Update 2018]

Wie fügt man Bilder und/oder Texturen in die Ebenenmasken ein? Diese Frage taucht immer wieder auf, zumal Ebenenmasken vielseitig sind und entsprechend oft eingesetzt werden können. Keine schwierige Frage. Schnell beantwortet und leicht erledigt

Skills: Basics 1.6 out of 5 stars (1,6 / 5)
Plugin: Nein

Material

Das Thema Ebenenmaske wird hier anhand eines Texts bearbeiten, der durch eine einfache Grunge-Map ausgestanzt wird. Dazu könnt ihr euch die unten abgebildete Datei zum Downloaden (rechte Maustaste, speichern unter).

Gimp Grunge
Grunge Map

Let’s go

Ich öffne eine neue Leinwand und fülle sie in einer Farbe meiner Wahl. Dann wechsele ich zu dem Textwerkzeug und schreibe mir einige Zeilen auf eine neue Ebene. Hier bietet sich eine fette Schriftart wie beispielsweise Arial Heavy, Impact oder Rockwell an.

Diese Textebene wird nun mit der rechten Maustaste markiert und aus der Auswahl suche ich mir Ebenenmaske hinzufügen heraus. Die Farbe aus der folgenden Auswahl soll Weiß (volle Deckkraft) sein. Die Ebene erhält eine komplett weiße Maskenebene (siehe Bild unten).

Gimp Layers and Masks
Text und Ebenenmaske

Für den nächsten Schritt muss die Ebenenmaske, nicht das Motiv links daneben, durch einen Klick markiert werden. Die Ebenenmaske wird daraufhin weiß umrandet und ist damit aktiv.

In einem neuen Gimp-Fenster öffne ich mir mein Bild mit Grunge-Map. Drücke SRTG-A um das gesamte Bild auszuwählen und füge anschließend die Kopie in mein Bild mit dem Text mit der Ebenenmaske. Es wird daraufhin eine neue schwebende Auswahl entstehen. Durch einen Klick auf den Anker, im unteren Bereich der Ebenen-Palette wird die Map als Inhalt der Ebenenmaske übernommen (siehe Bild unten).

Gimp Layer Mask
Schwebende Auswahl verankern

Damit ist die Ebenenmaske wirksam und nagt an dem Text. Eine Ebenenmaske kann unabhängig von dem Motiv bearbeitet und skaliert werden, solange der weiße Rand aktiv ist. Der Text sollte jetzt auch bei euch gewollte Lücken aufweisen (siehe Bild unten).

Gimp Text with Layer Mask
Text mit Ebenenmaske

Ebenenmaske An- und Abschalten

Ebenemasken können mit dem Pinsel bemalt werden. Klickt man die Ebenemaske mit der ALT-Taste an so wird die eigentliche Bildebene ausgeblendet. Somit lassen sich an der Maske gezielt Änderungen vornehmen. Ein weiterer Klick auf die Maske mit gehaltener ALT-Taste bringt die das Bild wieder zum Vorschein.

Ein Klick auf die Maske mit gehaltener STRG-Taste blendet hingegen die Maske aus. Der Vorgang kann auf die gleiche Weise wieder rückgängig gemacht werden.

Soweit ein erster Überblixk auf die Ebenemasken. Die Ebenenmaske wird noch oft in Erscheinung treten, da sie als Non-Destruktives Mittel zur Bildbearbeitung gerne und viel verwendet wird. Denn durch eine Ebenenmaske wird das Bild selbst nicht verändert (und zerstört), sondern über die Ebenenmaske gesteuert.

Viel Spaß mit Ebenenmasken!

Das könnte Dich auch interessieren …

Translate »