Inkscape 044 – Schriften, nicht nur zu Halloween 1/4

Dieses Tutorial wurde auf die Inkscape Version 0.92.x aktualisiert. Eine ganz normale Schrift wird in diesem Beitrag über den, ab R 0.92.x verfügbaren Pfadeffekt Perspektive und Umhüllung verändert. Das geht schnell und ist effektiv.

Skills: Easy 1.5 out of 5 stars (1,5 / 5)
Plugin: Nein

 

Das Endergebnis empfinde ich als dezent, nicht reißerisch und genau da liegt das besondere an diesem kleinen Effekt. Ein Klassiker (siehe Bild unten)

Inkscape Halloween 1

Preview

 

Umgang mit Text

Ausgangsbasis ist ein ganz normaler Text, in einer ganz normalen Alltagsschrift. Es handelt sich dabei um den Font Arial Heavy (siehe Bild unten)

Inkscape Halloween 1

Ursprungstext

Zunächst muss dieser Text über Pfad – Objekt in Pfad umwandeln konvertiert werden. Ab dann kann man mit dem Pfad bearbeiten Werkzeug zwar die Nodes bearbeiten, es handelt sich aber immer noch um eine gemeinsame Gruppe von Buchstaben (siehe Bild unten).

Inkscape Halloween 1

Text noch Gruppiert

Diese Gruppe hebe ich über Objekt – Gruppierung aufheben, oder dem Shortcut SHIFT-STRG-G auf. Ab jetzt kann ich alle Buchstaben einzeln bearbeiten (siehe Bild unten).

Inkscape Halloween 1

Gruppierung aufgehoben

 

Pfadeffekt – Perspektive / Umhüllung

Über Pfad – Pfadeffekte öffne ich mir im nächsten Schritt die Pfadeffekte-Palette. Ein Klick auf das Pluszeichen öffnet mir eine Liste mit solchen Effekten zur Auswahl (siehe Bild unten).

Inkscape Halloween 1

Pfadeffekt hinzufügen

Aus dieser Liste wähle ich mir Perspektive/Umhüllung aus (siehe Bild unten).

Inkscape Halloween 1

Perspektive/Umhüllung

Dieser Effekt wird von der Pfadeffekte Palette aufgenommen und bietet mir weitere Optionen an. Ich wähle als Typ: Umhüllung verformen und als Übertragungsmodus Bewegung vertikal spiegeln aus (siehe Bild unten).

Inkscape Halloween 1

Pfadeffekt Einstellungen

Dieser Vorgang, das zuweisen eines Pfadeffekt, muss von Buchstabe zu Buchstabe einzeln wiederholt werden.

Danach kann ich jeden Buchstaben einzeln abarbeiten (siehe Bild unten).

Inkscape Halloween 1

Bei jedem Buchstaben neu

Die Vorgehensweise ist dabei die, dass ich einen der Nodes der Umhüllung (blau gefärbte Linien) horizontal verschiebe. Ich muss das nur bei einem Node tun, denn die Bewegung wird automatisch auf die andere Seite übertragen (Bewegung vertikal spiegeln). So hatte ich es eingestellt (siehe Bild unten).

Inkscape Halloween 1

Pfadeffekt Anfasser

Das Ergebnis ist, dass die Buchstaben mittig zusammenlaufen (siehe Bild unten).

Inkscape Halloween 1

Nicht zufriedenstellend

Leider bin ich mit dem Resultat nicht ganz zufrieden. Das R und das P scheinen zu kippen. Daher wende ich den Pfadeffekt bei diesen beiden Lettern noch einmal an. Dieses Mal ohne Spiegelung! Ich möchte eine optische Achse, keine korrekte Achse haben (siehe Bild unten).

Inkscape Halloween 1

Korrektureinstellungen

Den Unterschied kann man unten in der Animation betrachten. Ich finde es im Gesamten nun ausgeglichener (siehe Animation unten).

Inkscape Halloween 1

Vor und nach der Korrektur

Zuletzt kann der Text kopiert und eingefärbt werden (siehe Bild unten).

Inkscape Halloween 1

Final

Viel Spaß mit gruseligen Schriften!

Das könnte Dich auch interessieren …

Translate »