Inkscape 157 – Saftig Grüne Blätter, Leaves

Schöne grüne Blätter sind vielseitig einsetzbar, immer ein Blickfang und relativ einfach zu bauen. Mit einer geglückten Farbauswahl (Verlauf) können sie sogar sehr realistisch ausschauen. Hier stelle ich meine Konstruktionsweise inkl. der Verlaufs-Farben vor.

Skills: Intermediate 2.5 out of 5 stars (2,5 / 5)
Plugin: Nein

Inkscape Green Leaves

Preview

 

Die Blattform

Die Blattform besteht aus einem einfachen Pfad (siehe Animation unten).

Inkscape Green Leaves

Ein Pfad, halbes Blatt

Diesen Pfad Dupliziere ich mit dem Shortcut STRG-D und spiegele ihn. Gespiegelt werden kann in Inkscape mit den Shortcuts H für horizontales und Taste V für vertikales Spiegeln.

Beide Teile werden nun über Pfad – Kombinieren zusammengefasst und die Nodes an den Enden miteinander verschmolzen. Dazu wähle ich die Nodes an den Enden (erst links, dann rechts) und klicke das entsprechende Werkzeug (siehe Bild unten).

Inkscape Green Leaves

Hälften: Pfad – Kombinieren

Inkscape Green Leaves

Enden verbinden

Den oberen Pfad des neuen Duplikats ziehe ich mit dem Pfad bearbeiten-Werkzeug nach unten, um die Mittelachse zu definieren (siehe Animation unten).

Inkscape Green Leaves

Blatt-Mittelachse mit Pfad festlegen

Von dieser neu entstandenen Form erstelle ich mit STRG-D ein weiteres Duplikat und schiebe es leicht nach unten. Ich klicke immer nur zwei der äußeren Nodes an und unterbreche den Pfad. Dieser Pfad ist für den Blatt-Stiel gedacht (siehe Bild unten).

Inkscape Green Leaves

Drittes Duplikat für Blatt-Stiel

Das rechte Ende dieses Pfad klicke ich mit dem Pfadwerkzeug an und setze den nächsten Node weiter außerhalb. Den so entstandenen Stiel rücke ich zurück zu der Blatt Mittelachse (siehe Bild unten).

Inkscape Green Leaves

Erweiterten Stengel positionieren

Jetzt muss der Drehpunkt des Stengel nach links versetzt werden. Diesen Halm-Pfad dupliziere ich, drehe ihn rechts leicht nach unten, kombiniere auch diese Pfade und erstelle eine geschlossene Form daraus, wie vorher schon bei den Blatthälften (siehe Animation unten).

Inkscape Green Leaves

Duplizieren und verbinden

 

Blattadern

Die Blattadern zeichne ich wieder mit dem Pfadwerkzeug. Normaler Pfad, mit der Einstellung Dreieck Anfang (siehe Bild unten).

Inkscape Green Leaves

Blattadern

Mit diesem Werkzeug bzw. den Einstellungen kann man die Blattadern extrem weit verästeln, also einen ganzen „Blutkreislauf“ aufbauen. Ich belasse es in diesem Teil bei den „Hauptschlagadern“.

 

Farben und Verläufe

Die linke Seite des Blattes ist ein Radialer Verlauf, die rechte Seite einen Linearen Verlauf. Die Farbwerte kann man sich aus der Abbildung entnehmen (siehe Bild unten).

Inkscape Green Leaves

Verläufe und Farbwerte

Damit ist die Arbeit abgeschlossen. Alle Elemente können Gruppiert und zum Beispiel mit der Sprühdose auf der Arbeitsfläche verteilt werden. Dem Verwendungszweck sind wie immer keine Grenzen gesetzt.

Inkscape Green Leaves

Final

Viel Spaß!

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Translate »