Inkscape 181 – Feuerbälle mit Tweak Tool

Dank dem Tweak-Tool kann man auch im Vektorgrafikbereich mit Inkscape ein Gefühl von wirklichem Malen-mit-Farben erhalten. Wichtig ist hierbei die richtige Wahl der Verbindung von unterschiedlichen Objekten, damit alle Lagen gleichzeitig bewegt werden können.

Skills: Easy
Plugin: Nein

 

Inkscape Game Fireball

Beispiel

 

 Farbtabelle

Der erste Arbeitsschritt ist, dass ich mir eine Farbtabelle für meinen Feuerball anlege. Später werden diese Farben auf die unterschiedlichen Lagen angewendet (siehe Bild unten). Meine Farbauswahl ist, von links nach rechts:

ff000aff; ff4d00ff; ff7600ff; ffe100ff; fffce5ff

Inkscape Game Fireball

Farbtabelle

 

Kreise

Mein Feuerball besteht aus einfachen Kreisen. Ich lege mir erst einen Kreis an und verwende für ihn die dunkelste Farbe. Dann dupliziere ich diesen Kreis mit STRG-D, färbe ihn in der nächsten Farbe ein und skaliere diesen Kreis etwas kleiner. Und so weiter, bis ich alle Lagen übereinander liegen habe (siehe Bild unten).

Inkscape Game Fireball

Kreise nach Farben sortiert

Dann richte ich mir die Kreise günstig in eine Richtung aus. Ich möchte anschließend von rechts nach links malen, daher liegen meine Kreise nach unten gerichtet, auf der rechten Seite (siehe Bild unten).

Inkscape Game Fireball

Richtung vorbestimmen

 

Weitere Ovale

Soweit ich kann bereite ich mir meinen Feuerball noch weiter vor. Ich verteile weitere kleine Ovale rund um die Kreise und färbe sie entsprechend ein. Hier ist wichtig, dass alle Kreise anschließend, Farbe für Farbe sortiert, über Pfad – Vereinigen zusammengefasst werden. Farbe für Farbe! So das am Ende wieder nur noch 5 Objekte übrig sind (siehe Bild unten).

Inkscape Game Fireball

5 Objekte, inklusive kleiner Ovale

 

Gruppieren als Zauberformel

Ich könnte nun mit dem Tweak-Tool beginnen die Farben zu malen. Aber, dann müsste ich immer das Werkzeug wechseln, eine andere Lage mit Farben anwählen, wieder zurück zum Tweak-Tool und so weiter. Das stört den Arbeitsfluss und ich kann keinen Rhythmus entwickeln, der letztlich für einen schönen harmonischen Feuerball sorgt.

Die Lösung ist alle 5 Objekte auszuwählen und sie über STRG-G oder Objekt – Gruppieren zu gruppieren. Habt ihr eine Gruppierung vorliegen, könnte ich das Objekt nach Belieben bearbeiten und sozusagen mit dem Tweak-Tool an jeder bestelle bemalen, ohne auch nur ein einziges Mal das Werkzeug wechseln zu müssen. Meine Einstellung für das Tweak-Tool könnt ihr dem Bild unten entnehmen. Nicht im Bild ist die Einstellung am Ende für Genauigkeit, die ich auf 50 % gesetzt hatte (siehe Bild unten).

Inkscape Game Fireball

Tweak-Tool Einstellungen

Nun könnt ihr euer Bild bemalen. Ab spätestens dieser Stelle kann jeder frei gestalten und kann die Farben nach Belieben verschieben. Man muss ein wenig Gefühl für das Werkzeug entwickeln, dann klappt das schon (siehe Bild unten).

Inkscape Game Fireball

Zwischenstadium

Ein Hinweis zum Tweak-Tool: Zoomt ihr in das Bild hinein oder heraus, dann verändert sich die Pinselstärke des Tweak-Tool nicht! Ihr müsst die Größe des Werkzeuges also immer an den Zoomfaktor anpassen.

 

Finetuning

Zuletzt kann noch etwas Finetuning vorgenommen werden, indem man mit dem Pfadwerkzeug zusätzliche kleine Flächen hinzufügt. Züngelnde Flammen. Das belebt den Feuerball noch einmal mehr. Lockert alles etwas auf und macht das Ganze lebendiger.

Inkscape Game Fireball

Beispiel

Viel Spaß und gutes Gelingen!

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Translate »