Renamer – Dateien umbenennen nach eigenen Regeln

Oft müssen Dateien umbenannt werden. Beispiel: Inkscape benennt beim Batch-Export einzelne PNG-Dateien nach Gutdünken, in einer internen Reihenfolge, die in den seltensten Fällen brauchbar ist. Mit dem freien Tool Renamer im Handumdrehen sinnvoll umbenannt.

Software: Renamer
Funktion: Massenweises umbenennen und sortieren von Dateien
Lizenz: Frei für die nicht kommerzielle Nutzung
Homepage: den4b.com

 

Renamer ermöglicht es, mehrere Umbenennungs-Aktionen als Regelsatz zu kombinieren und jede Aktion in einer logischen Reihenfolge anzuwenden, die innerhalb des Programms gespeichert, geladen und verwaltet werden kann. Renamer ist ein sehr leistungsfähiges und flexibles Werkzeug zum Umbenennen von Dateien, das alle gängigen Umbenennungs-Verfahren bietet, wie Präfixe, Suffixe, Ersetzungen, Falländerungen, sowie das Entfernen von Klammerinhalten, das Hinzufügen von Zahlenreihen, das Ändern von Dateierweiterungen, etc.

Renamer UI

Renamer Programm-Oberfläche

Renamer ist in diesem Bereich derzeit fast die erste Wahl. Renamer kann frei verwendet werden, mit der Einschränkung das die kommerzielle Nutzung ausgenommen ist. Die Software ist mit circa 15MB sehr schlank und im Netz, mit der Suchmaschine eurer Wahl, auch als Portable-Version aufzufinden.

Eine kleine Anleitung zu Renamer ist hier zu finden.

Das könnte Dich auch interessieren …

Translate »