Inkscape 228 – Last Minute Halloween Design

Angefertigt wird eine schnell erstellte Halloween-Grafik die selbst in letzter Minute noch machbar ist. Ein Handabdruck wird getraced und so optimiert, dass die Menge der Nodes Inkscape bei der Bearbeitung nicht zum Absturz bringt.

Skills: Easy 1.7 out of 5 stars (1,7 / 5)
Plugin: Nein
Download: Handabdruck als JPG mit 2080 x 2285 Pixel (72dpi) und Inkscape File. Download via Mediafire.

 

Um einen Handabdruck herzustellen, benötigt man lediglich einen Schul-Malkasten, die schwarze Farbe und einen Pinsel. Der Abdruck wird dann eingescannt und in Inkscape importiert.

Example

Example

 

Die Hand – Trace Vorgang

Nachdem die Hand in Inkscape importiert wurde wird der Trace-Vorgang über Pfad – Bitmap nachzeichnen gestartet.

Importierte Hand (STRG-i)

Importierte Hand (STRG-i)

Da die Hand später über eine große Anzahl von Nodes verfügt, wird der Helligkeitswert hoch eingestellt, damit nicht zusätzlich unnötig viele Punkte entstehen (siehe Bild unten).

Trace Settings

Trace Settings (Inkscape 0.94.2 Ansicht)

In Inkscape 1.0 schaut sie Ansicht leicht anders aus und auch der Wert ist ein anderer (siehe Bild unten).

Trace Settings (Inkscape 1.0 Ansicht)

Trace Settings (Inkscape 1.0 Ansicht)

Nach dem Trace liegt eine Zeichnung auf der Arbeitsfläche und die Vorlage kann entfernt werden (siehe Bild unten).

Fertige Zeichnung der Hand

Fertige Zeichnung der Hand

Derzeit besteht die Zeichnung aus 11.405 Nodes die stark reduziert werden können (siehe Bild unten).

Zeichnung mit 11.405 Nodes

Zeichnung mit 11.405 Nodes

Zum Reduzieren können mehrere Schritte abgearbeitet werden. Erster Schritt ist Pfad – Vereinfachen. Danach hat die Hand schon nur noch 1.511 Nodes und sieht immer noch gut aus (siehe Bild unten).

Pfad - Vereinfachen

Pfad – Vereinfachen

Danach folgt Pfad – Zerlegen. Das hat zur Folge, dass alle Teile voneinander getrennt werden und als Nebeneffekt, das alle Teile schwarz eingefärbt werden was einige Details entfernt, beziehungsweise unsichtbar macht. Die Teile liegen aber noch im Bild, nur eben schwarz eingefärbt (siehe Bild unten).

Pfad - Zerlegen

Pfad – Zerlegen

Aus der Hand-Mitte verschiebt man den vormals hellen Bereich des Handtellers und wendet dann, ohne diesen Bereich, auf die Hand und Einzelteile Pfad – Vereinigen an. So werden weitere Nodes durch unnötige Kleinteile entfernt.

Anschließend wird das Mittelstück wieder an seinen Platz verschoben und Pfad – Differenz angewendet. Der Handteller wird wieder ausgeschnitten (siehe Animtion unten).

Handteller ausarbeiten

Handteller ausarbeiten

Rund um die Hand befinden sich noch einzelne Nodes die nicht benötigt und gelöscht werden können (siehe Animation unten).

Verwaiste Nodes entfernen

Verwaiste Nodes entfernen

Was nun vorliegt ist der Handteller und die einzelnen Teile der Finger (siehe Animation unten).

Tiele der Hand

Tiele der Hand

 

Nachbearbeiten mit Tweak-Tool

Nun kommt das Tweak-Tool zum Einsatz (siehe Bild unten)

Die Welle - Das Tweak-Tool

Die Welle – Das Tweak-Tool

Eingestellt ist Teile des Pfades in eine beliebige Richtung verschieben, die Genauigkeit (nicht im Bild sichtbar) ist auf 50 gesetzt (siehe Bild unten).

Teile verschieben

Teile verschieben

Nun kann man unten, entlang des Hand Tropfen aus dem Hanteller heraus ziehen. Ein einfaches Oval wird über Pfad- Objekt in Pfad umwandeln konvertiert und der obere Node nach oben verschoben (siehe Animation unten).

Tropfen formen

Tropfen formen

Diesen Tropfen kann man sich beliebig duplizieren (STRG-D) und dann aus der Hand modellierten Gerinnsel anhängen und über Pfad – Vereinigen zusammenfügen (siehe Animation unten).

Tropfen ausarbeiten

Tropfen ausarbeiten

Über Ansicht – Umriss/Normal kann man kontrollieren ob sich noch unbemerkte verwaiste Nodes im Umfeld der Hand befinden (siehe Animation unten).

Nodes kontrollieren

 

Beschriftung

Wer möchte kann seine Hand nun noch beschriften. Als Font dient hier die kostenlose Schrift Zombie (siehe Bild unten).

Font: Zombie

Font: Zombie

Man kann die Schrift dann beispielsweise über Text – An Pfad ausrichten einem Kreispfad anhängen. Verläuft die Schrift unter der Hand muss der Pfad allerdings vorher mit Taste H horizontal gespiegelt werden (siehe Bild unten).

Text - An Pfad anheften

Text – An Pfad anheften

Bevor man den Text weiter verarbeiten kann muss er über Pfad – Objekt in Pfad umwandeln konvertiert werden, dann muss man mit SHIFT-STRG-G die Gruppierung aufgehoben und alle Teile über Pfad – Vereinigen wieder zusammengeführt werden. Danach kann auch der Text mit dem Tweak-Tool verformt werden (siehe Bild unten).

Text bearbeiten

Text nachbearbeiten

Happy Halloween!

Das könnte Dich auch interessieren …

Translate »