Gimp 108 – Altes Foto, Vintage Look

Die Idee war es, aus einem Smartphone-Foto noch etwas herauszuholen, um es etwas aufzuwerten. In diesem Tutorial werden nur GIMP Bordmittel verwendet, keine Plugins. Eingesetzt werden der Weichzeichner, Gradationskurven, Ebenenmasken und verschiedene Ebenen Modi.

Skills: Easy
Plugin: Nein

 

Gimp Vinatge Look

Vorschau

 

Vorbereitungen

An Vorbereitungen ist nichts weiter nötig als sich ein Bild seiner Wahl zu öffnen und eine Kopie der Original-Ebene zu erstellen. Zum Erstellen einer Kopie der Ebene könnt ihr SHIFT-STRG-D drücken (siehe Bild unten).

Gimp Old Photo Look

Original (Smartphone)

Gimp Old Photo Look

Originalebene kopieren

 

Gradationskurven

Auf die Kopie der Original-Ebene wendet ihr die Gradationskurven an. Aufgerufen wird der Dialog über Farben – Kurve. Dieses Mal wird nicht das gesamte Bild über Wert verändert, sondern die Kanäle einzeln behandelt. Dadurch soll das Bild insgesamt etwas sanfter erscheinen.

Gestartet wird mit dem Rot-Kanal. Man sollte bei den abgebildeten Einstellungen bedenken, dass die Werte für dieses Bild und diese Farben gelten. Die Werte können also je nach Foto variieren (siehe Bild unten).

Gimp Old Photo Look

Gradationskurve – Rot

Danach den Grün-Kanal. Ganz rechts zieht ihr im hellen Bereich die Kurve leicht nach unten, damit der Himmel nicht allzu flau wird (siehe Bild unten).

Gimp Old Photo Look

Gradationskurve – Grün

Danach der Blau-Kanal (siehe Bild unten).

Gimp Old Photo Look

Gradationskurve – Blau

Das Zwischenergebnis ist ein etwas aufgehelltes Bild (siehe Bild unten).

Gimp Old Photo Look

Zwischenergebnis (Kurven)

 

Weichzeichnung

Die soeben bearbeitete Ebene dupliziert ihr nun wieder und zeichnet die Ebene über Filter – Weichzeichnen – Gaußscher Weichzeichner weicher. Der Wert kann von der Größe des Bildes abhängen! Bei kleinen Bildern, wie in der Vorschau, können das 1-2 Pixel sein, bei großen Bildern evtl. 5 bis 7 und mehr. Das hängt auch davon ab, wie weich ihr das Bild zum Rand hin haben möchtet (siehe Bild unten).

Gimp Old Photo Look

Ebene kopieren für Weichzeichner

Die weichgezeichnete Ebene erhält nun eine Ebenenmaske. Rechtsklick auf die Ebene und Ebenenmaske hinzufügen auswählen. Mit dem Pinsel malt ihr auf der Maske die Bildmitte mit schwarz aus, denn der weichgezeichnete Bereich soll nur außen zu erkennen sein (siehe Bild unten).

Gimp Old Photo Look

Weichzeichnungsebene Ebenenmaske

Das Zwischenergebnis zeigt, dass das Bild in der Mitte scharf und zu den Rändern hin unscharf wird (siehe Bild unten).

Gimp Old Photo Look

Zwischenergebnis (Ebenenmaske)

 

Farbstich

Ältere Farbfotos bekommen oft Farbstiche. Sie werden stellenweise leicht rötlich und/oder Gelb.

Für einen rötlichen Farbstich erstellt ihr euch eine neue Ebene und malt sie mit einer rötlichen Farbe an den äußeren Rändern an. Achtet auf den Ebenen-Modus der auf Weiche Kante eingestellt werden muss und auf die Deckkraft der Ebene, die nicht 100 % haben sollte. Sonst wird es zu bunt (siehe Bild unten).

Gimp Old Photo Look

Neue Ebene für Rotstich

Ein Zwischenergebnis mit rötlichem Bereich nach außen hin (siehe Bild unten).

Gimp Old Photo Look

Zwischenergebnis (Rotstich)

 

Vignette hinzufügen

Alte Bilder sind oft außen dunkler als die Bildmitte, daher bekommt das Foto eine Vignette. Dazu erstelle ihr eich eine weitere neue Ebene (siehe Bild unten).

Gimp Photo Vintage Style

Vignette oval

Für die ovale Vignette zieht ihr dann eine Kreisauswahl von oben links nach unten rechts in die Ecke. Mit STRG-I kehrt ihr die Auswahl um. Über Auswahl – Ausblenden stellt ihr euch eine weiche Auswahlkante vonn 100 ein und füllt das Ganze mit Schwarz. Auch diese Ebene wird auf den Ebenen-Modus Weiche Kante eingestellt. Je nach Motiv kann man mit der Ebenen-Deckkraft probieren was am besten passt (siehe Bild unten).

Gimp Photo Vintage Style

Auswahl von links oben, nach rechts unten

Das Zwischenergebnis zeigt das Bild mit leicht abgeschatteten Außenkanten (siehe Bild unten).

Gimp Photo Vintage Style

Zwischenergebnis mit Vignette

 

Bildmitte aufhellen

Die Bildmitte wird mit Weiß dezent aufgehellt. Wieder erstellt ihr euch eine neue Ebene, aber dieses Mal bemalt ihr nur das Bildzentrum. Mit weißer Farbe und weichem Pinsel. Auch hier ist der Ebenen Modus wieder auf Weiche Kante eingestellt und es kann die Deckkraft gegebenenfalls verändert werden (siehe Bild unten).

Gimp Photo Vintage Style

Aufgehelltes Zentrum

 

Gelbstich

Der letzte Arbeitsschritt ist dem Bild einen leichten Gelbstich zu verpassen. Ihr legt noch einmal eine neue Ebene an und füllt diese komplett mit Gelb. Ebenen-Modus auch hier Weiche Kante. Mit der Deckkraft kann man experimentieren. Was gut ausschaut ist vom Motiv abhängig. In diesem Fall wurde die Deckkraft auf 50 % reduziert.

Gimp Old Photo Look

Neue Ebene für Gelb

Final

Im Vergleich kann man den Unterschied schnell erkennen. Das Original ist ein Bild mit wenig Dynamik, das fast schon trübselig wirkt (siehe Bild unten).

Gimp Vintage Look

Original Bild

Die überarbeitete Version kann sich dagegen sehen lassen. Auch, wenn diese verkleinerte Vorschau nicht alle Detail vermittelt hat das Foto in jedem Fall hat es eine Aufwertung erfahren.

Gimp Photo Vintage Style

Final

Viel Erfolg!

Das könnte Dich auch interessieren …

Translate »