Blender 166 – 3D Cursor & Origin, Dreh- und Angelpunkt

In diesem Part besteht die Aufgabe darin die Einstiegsluke oder Ausstiegsluke, ganz wie man das sehen möchte, aufzuklappen. Eine gute Gelegenheit noch einmal auf den 3D Cursor und den Origin in Blender 2.8 einzugehen.

Skills: Simple 2 out of 5 stars (2 / 5)
Addon: Nein

 

Es gab schon einmal einen Artikel zum Thema 3D Cursor und Origin, der sich allerdings auf frühere Blender Versionen unter Blender 2.8 bezog. Dieser Beitrag wurde überarbeitet und mit entsprechenden Änderungshinweisen versehen.

 

Neuigkeiten bei Blender 2.8

Die Neuigkeit in diesem Fall besteht darin das der 3D Cursor nicht mehr versetzt werden kann, ohne das entsprechende Tool zu aktivieren. Das Tool nennt sich schlicht Cursor (siehe Bild unten).

Blender 2.8 Cursor Tool

Cursor deaktiviert

Früher war es möglich den Cursor mit dem linken Mausklick nach Lust und Laune zu versetzen. Mit der Einführung des linken Mausklicks bei Blender wurde das nun verändert. Klickt man nun, bei deaktivierten Cursor-Tool irgendwo in den Arbeitsbereich geschieht nichts mehr (siehe Animation unten).

Deactivate 3D Cursor

Cursor deaktiviert

Das Tool kann entweder per Mausklick oder über den Shortcut SHIFT-Spacebar – dann noch einmal Spacebar (Leertaste) aktiviert werden (siehe Bild unten)..

Blender 2.8 Activate Cursor Tool

Activate Cursor Tool

Der Cursor kann nun wo auch immer platziert werden. Mit dem Shortcut SHIFT-C lässt er sich wieder im Zentrum (Blender Nullpunkt) ausrichten (siehe Animation unten).

Blender 2.8 Set Cursor

Set Cursor

Wendet man Add … (Mesh oder Curves) an, werden die Objekte dort erscheinen wo sich der 3D Cursor befindet. Das ist immer wieder praktisch (siehe Animation unten).

Blender Cursor Add Object

Objekte bei Cursor

 

Die Einstiegsluke

Der 3D Cursor tut allerdings noch mehr und dient hier beispielsweise zur Orientierung und Ausrichtung des Origins (Drehpunkt). Im Bild unten ist leicht zu erkennen das sich der 3D Cursor mitten im Objekt befindet. Es wurde im Edit-Mode ein einziger Vertex (Punkt), der vorderste unten ausgewählt (siehe Bild unten).

Blender 2.8 3D Cursor

3D Cursor im Objekt

Über Mesh – Snap kann nun Cursor to Selected (Cursor zu Ausgewähltem) gewählt werden (siehe Bild unten).

Blender 2.8 Cursor to Selected

Cursor to Selected

Das Gleiche ist möglich mit dem Shortcut SHIFT-S (siehe Bild unten).

Cursor to Selected (SHIFT-S)

Cursor to Selected (SHIFT-S)

Der Cursor springt daraufhin zu dem ausgewählten Vertex (siehe Animation unten).

3D Cursor

Cursor versetzten

Noch befindet man sich im Edit-Mode. Stellt man nun den 3D Cursor als Pivot Point aus, dann kann er schon um den vorderen unteren Vertex gedreht werden. Das lässt sich aber so nicht animieren wie wir das möchten (siehe Animation unten).

Blender, Pivot Point = 3D Cursor

Pivot Point = 3D Cursor

Um wie gewohnt Keyframes setzen zu können muss das Objekt im Object-Mode gedreht werden. Das tut die Einstiegsluke auch, aber… (siehe Animation unten).

Rotate

Gute Fallrichtung. Aber!

Aber da ist noch der kleine rote Punkt mitten im Objekt. Der Origin – und der verhindert das die Drehung sich am 3D Cursor ausrichtet. Hier hat der Origin Priorität. Also muss der Origin an die Position des 3D Cursors (siehe Bild unten).

Orginin Priority

Origin, oberste Priorität

Und das kann wieder einfach mit einem Set (setzen) geschehen. Im Object-Mode befindet sich oberhalb des Arbeitsbereichs der Reiter Object und dort findet man Set – Origin to 3D Cursor (siehe Bild unten).

Set Origin to 3D Cursor

Set Origin to 3D Cursor

In der Praxis und mit etwas Eingewöhnung handelt es sich hier um wenige Mausklicks, die in Sekunden erledigt sind. Das Ergebnis ist eine sauber fallende Einstiegsluke (siehe Animation unten).

Perfect!

Perfekt!

Auf diese Weise animiere ich meine Einstiegsluke in der Partikel-Szene, nachdem der letzte Funken erloschen ist. In der Zeitleiste wurden dazu die entsprechenden Keyframes gesetzt (siehe Bild unten).

Rotation of the Hatch

Keyframes für Rotation der Luke

Im Zeitraffer kann man den Vorgang noch einmal betrachten (siehe Animation unten).

Open the Hatch

Öffnen der Einstiegsluke

Hinter der Öffnung könnte man dann ein Licht und/oder Logo erscheinen lassen. Das Ganze würde dadurch beispielsweise wie ein Intro zu einem Film wirken.

Das könnte Dich auch interessieren …

Translate »